Anleitungen

1. Vereinfachte Verwaltung von Kursabschnitten (nach oben)

Die Optionen zur Verwaltung eines Kursabschnitts (Bearbeiten, Hervorheben, Verbergen/Anzeigen, Löschen) sind jetzt übersichtlich in einem Menü zusammengefasst.
Klicken sie einfach auf "Bearbeiten" in der rechts oben im Abschnitt und das Drop-Down-Menü offnet sich.

Verwaltung von Kursabschnitten

2. Verbesserte Filtereinstellungen bei den Kursteilnehmern (nach oben)

In der Liste der eingeschriebenen Nutzer/innen eines Kurses können Teilnehmer/innen nach dem letzten Kurszugriff sortiert werden. Außerdem können Sie nicht nur die Mitglieder ausgewählter Gruppen anzeigen, sondern auch die Kursteilnehmer/innen, die keiner Gruppe angehören (Option Keine Gruppe). Diese Option gibt es auch neu in der Gruppenübersicht.
Verbesserte Filteroptionen

3. Verbesserte Tabelleneinstellungen im Editor (nach oben)

Sie können nun auf einfache Weise Tabellen im Text-Editor anlegen und formatieren. Größe und Farbe des Rahmens müssen Sie jetzt nicht mehr über den HTML-Editor bestimmen. Außerdem stellt der Gleichungseditor neue Elemente zur Verfügung.

Neue Tabelleneinstellungen

4. Neuer Import-Filter für Texte aus MS-Word und Google Docs (nach oben)

Mit dem neuen Import-Filter können Sie jetzt ohne Strukturverluste Teste aus Microsoft Word, LibreWriter und Google Docs in Ihren Moodle-Texteditor kopieren. Öffnen Sie dazu das Fenster "Einfügen spezial" und fügen Sie den Text ein, wählen Sie das ursprüngliche Textprogramm aus und klicken Sie auf "Einfügen".

Neuer Filter zum Einfügen von Textinhalten

5. Anzeige von Metadaten hochgeladener Dateien (nach oben)

In den Dateieinstellungen können Trainer/innen festlegen, ob verschiedene Metadaten einer Datei (Dateityp, Dateigröße, Datum des Hochladens) auf der Kursseite angezeigt werden sollen.

Bereitstellung von Metadaten zu Dateien

6. Vereinfachte Erstellung von Matrizen (nach oben)

Sie können jetzt mit dem Matrizen-Editor ganz einfach Matrizen erstellen. Klicken Sie dazu einfach auf den Matrizen-Button im Texteditor.

Matrix-Editor

7. Neue Aktivität Quiz-in-Video (nach oben)

Mit der neuen Aktivität "Quiz-in-Video" können Sie alle Fragetypen von der Aktivität "Test" in ein Video integrieren. Sie können für die Aktivität auch auf den Fragenpool zugreifen.
(→ Ausführliche Anleitung (PDF))

Quiz-in-Video

8. Personalisiertes Bereitstellen von Feedbackdateien (nach oben)

Sie können jetzt mit ein paar einfachen Schritten Feedbackdateien in der Aktivität "Aufgabe" den einzelnen Studenten zuordnen. Dazu klicken Sie auf "Alle Abgaben herunterladen" und entpacken die Zip-Datei. In die entpackten Ordner können Sie Ihre Feedbackdateien legen. Nachdem Sie alle Ordner wieder in eine Zip-Datei gewandelt haben, klicken Sie in der Aufgabe im Drop-Down-Menü auf "Mehrere Feedbackdateien in einer Zip-Datei hochladen". Die einzelnen Dateien werden jetzt automatisch den jeweiligen Studenten zugeordnet.

9. Code runner (nach oben)

Code runner ist ein neuer Fragetyp, mit dem im Test eine Programmieraufgabe gestellt werden kann.

Coderunner